Automatische Haldenvermessung

stockpile lidar scan

Hierbei handelt es sich um eine spezielle Lösung für die Volumenvermessung von Schüttguthalden. Eine Kombination von Laserscannern und der Information zur Kranposition (via Wegaufnehmer oder GPS) dienen als Grundlage. Während ein Portalkran über den einen Abschnitt des Schüttguts fährt erfassen die Laserscanner das Material, die Analyssoftware kann in kürzester Zeit das Volumen des sich dort befindlichen Materials berechnen. 

Die bestehende Installation misst 1500x80x30 Meter und ist lediglich durch die Krangröße limitiert. Je nach Anforderung kombiniert das System Daten von einer Vielzahl von (benötigten) Laserscannern, die die gesamte Breite des Areals abdecken.

Das System liefert ein unmittelbares Feedback über Status und Ergebnis während der Messung und die Daten können komfortabel in ein ERP System für weitere Prozesse eingepflegt werden. Zur Optimierung der Logistik ist es ebenfalls möglich das Volumen matrixbasiert je Quadratmeter auszugeben.

Dieses aktuelle System wird von der Firma DK Vermessung ZT GmbH, ein Vermessungsbüro spezialisiert auf Industrievermessung, betrieben.

Für weitere Infomartionen kontaktieren Sie uns gerne.